Das Seminarhaus

Das Seminarhaus, erbaut 1708, besticht durch seine einzigartigen Charme als romantisch Barockes Herrenhaus in mitten von fruchtbaren Feldern und Fluren, teils umgeben von einem kleinen Wäldchen.

Die gesamt Grundstücksfläche von ca. 5510qm lädt zum flanieren und endschleunigen ein.

HistorischesFoto2

Gleich bei der Einfahrt ins Ensembles wird man verzaubert durch einen Springbrunnen mit eigener Fontäne. Im Inneren des Haupthauses befinden sich im 1. und 2. Geschoss 4,20 m hohe Räume mit intakten ornamentalen Stuckdecken, bauzeitlichen Flügeltüren und Türschlössern.

Das Ensemble verfügt über insgesamt 31 Zimmer, auf einer Wohnfläche von ca. 1200qm.

Im Haupthaus, sowie im Seitenflügel stehen insgesamt 29 Betten zur Verfügung, aufgeteilt auf 5 Einzelzimmer und 12 Doppelzimmer. Darüber hinaus gibt es eine ca. 90qm große voll ausgestattete Einliegerwohnung im Erdgeschoss des Herrenhauses.

Foto 16

 

Der Seminarraum im 2. Geschoss, mit einer Größe von 62qm hat seinen herrschaftlichen Charme behalten und überzeugt durch zwei gegenüberliegende mittelalterliche Kamine, sowie fünf Flügeltüren, wovon eine in eine Hauseigene Bibliothek abgeht.

 

Besonders einladend ist das voll sanierte Gartenhaus mit Dielenboden, Kaminofen, finnischer Holzsauna und verglastem Atelierraum, welches zum entspannen und erholen einlädt.

Foto 23

Die Räume des Haupthauses und der Nebengebäude sind aufgrund der günstigen Ausrichtung der Gebäude hell und freundlich. Das gesamte Ensemble ist als bedeutender Kulturdenkmal unter Einzeldenkmalschutz gestellt.